Workshops

CAD

computer-aided design

Ich bin seit über 25 Jahren mit meinem Schmuckatelier in der Kölner Südstadt ansässig. Mit verschiedenen CAD-Programmen arbeite ich seit ca. 17 Jahren. Diese helfen mir, die entsprechenden Dateien für meine 4-Achsen Fräsmaschine zu erstellen. Somit hat sich eine wunderbare Kombination: klassisches Goldschmieden und neue technische Möglichkeiten, entwickelt. Andreas Wieneke

Nach einer grundsätzlichen Einführung in das Programm, erstellen wir einfache Objekte, um sich in den virtuellen 3-D Raum einzuarbeiten. Wir erarbeiten verschiedene Möglichkeiten, eigene Entwürfe darzustellen.
Danach sind Volumenkörper, Splints, Nurbs, Mesh, Freiformflächen, stl-Dateien oder dxf-Dateien keine Fremdwörter mehr.

Theoretische Möglichkeiten, die Objekte dann auch in der Hand zu haben, werden besprochen sowie die Möglichkeiten, später realistische Darstellungen zu erzeugen. Dies ist allerdings nicht der Fokus des Workshops.
Die Voraussetzungen für den Workshop sind recht niedrig gehalten. Gut wären Grundkenntnisse mit dem eigenen, mitzubringenden Computer, z.B. Laptop mit Maus und vor allem Grundkenntnisse im Entwerfen per Hand auf Papier.

Für den Workshop reicht die Basisversion von dem Programm ViaCad. Ein günstiges ( $ 99,-) aber je nach Ansprüchen ausbaufähiges Programm. Die trialversion (30 Tage) des Programms (ViaCad 2d/3d), mit dem wir arbeiten, ist für den Workshop von http://www.punchcad.com/p-27-viacad-2d3d-v9.aspx möglichst vorher zu installieren. Es gibt eine Mac bzw. Windows Version.

Der Workshop ist auf 6 Teilnehmer/innen begrenzt, um für jeden genug Raum für persönliche Interessen (Schmuckstücke und auch andere Objekte) zu haben.

zur Anmeldung

Für eventuelle Rückfragen zum Workshop: Andreas Wieneke Telefon: 0221/328202 oder E-Mail: atelier@wieneke.biz