Film

Stille Post

Das altbekannte Kinderspiel „Stille Post“ als experimentelle Ausstellung

Das Prinzip der Veränderung durch mehrfache Wiedergabe einer Information haben 39 Mitglieder in ein Schmuckexperiment übertragen: Was passiert mit dem Abbild eines Schmuckstücks, das – als Fotografie weitergereicht – vom nächsten Schmuckmacher möglichst originalgetreu kopiert – die Kopie wieder als Fotografie weitergereicht wird – und so weiter... Wie groß ist der Informationsverlust oder kommt es sogar zu einem Gewinn?
Ausgangspunkt der Reihe war ein noch nicht publiziertes Unikat gestaltet von Berthold Bell, ein "Silberring mit abnehmbarer Palme". Dessen Foto diente als Vorlage für den ersten Ring.
In drei parallelen Durchläufen wird der mal mehr mal weniger offensichtliche Prozess der Metamorphose sichtbar. Kleine Details gehen verloren, andere werden aufgewertet, Proportionen verändern sich, Elemente kommen hinzu. Ein Ausschnitt aus dem Ergebnis sehen sie hier:

"Stille Post" bestellen
Ja, ich möchte "" bestellen.
Die Bestellung erfolgt auf Rechnung. Bitte füllen sie das Formular vollständig aus.
Der Preis versteht sich zuzüglich Versandkosten.